Allgemein

Warum Diversity & Inclusion für mich kein Business Case ist

Veröffentlicht am
Der Business Case wird im Meetingraum diskutiert.

Diversity ist gut fürs Geschäft. Nicht nur aus ethisch-moralischen oder rechtlichen Gesichtspunkten, sondern auch aus finanzieller Sicht. Ich habe hier schon einmal darüber geschrieben, warum Diversity etwas für Finanzchef*innen ist.  Und das immer wieder zu betonen finde ich wichtig: Denn das Finanzargument holt Diversity & Inclusion (D&I) als Managementprinzip aus der Ecke „softes Nice-to-have“. Auch […]